Leserkritiken zu
System Of A Down - System Of A Down

  • Rock
7.5/10 Unsere Wertung
6.3/10 Leser Stimme ab!

09.01.2007 - 21:58 Domas Ganz kurz: Der Album ist der Hammer. Mit Mezmerzize die beste Platte der Musiker.
Man braucht zwar eine Gewisse eingewöhnungszeit, aber wenn man die hinter sich hat, kann man nicht mehr genug bekommen:

Suit-Pee (6/10):
Der Song is ok. Leider kein so starker Anfang für das Album aber kommt noch. Der Song ist zwar feinster Rock, aber manchmal zu eintönig.

Know (8/10):
Starker Song. Überzeugt durch den lauten Refrain. Aber nicht der beste Track des Albums.

Sugar (8/10):
Auch starker Song. Den ersten 2 Minuten würde ich sogar 10/10 geben. Aber das Ende schwächelt leider etwas.

Suggestions (6/10):
Der Song ist leider auch nur ok. Zwar mit schöner Akuustikgitarre, aber schwächelt durch eintönigkeit und unverständlichem Geschrei.

Spiders (10/10):
Jetzt fängt die Platte an toll zu werden. Zu Spider kann man nichts anderes sagen. Tolle Atmospähre, toll gesungen, tolles Solo. Wahnsinn.

Ddevil (9/10):
Sehr gut. Zwar nur ganz kurz, aber so verrückt und krank, das es wieder toll ist.

Soil (9/10):
Der Song ist auch einfach klasse. Sehr laut, sehr aggressiv, aber das macht den Song aus.
Wird gegen Ende ruhiger und das rundet den Song perfekt ab.

War? (10/10):
Toll. Der Song beschreibt den Krieg und hört sich fast wie einer an (Krieg ist nicht toll, nicht da sman mich falsch versteht). Das tolle an dem Song ist das er wahnsinnig hektisch und laut ist. Doch mittendrin dann der Bruch. Aufeinmal ganz ruhig, schwillt an und explodiert wieder. Genial.

Mind (7/10):
Ein Wechselbad der Gefühle. Sehr langer Song. Hat geniale Stellen, hat langatmige Stellen. Besticht durch laut und leise wechsel.

Peephole (8/10):
Starker Song. Teile sind meldiös, teile laut. Sehr abwechslungsreich.

Cubert (9/10):
ganz kurzer Song, aber wieder toll. Macht einfach Spaß zu hören wie Herr Tankian komische verrückte Töne von sich gibt und dann gleich wieder so melodiös singt.

Darts (8/10):
Stark. Wechselt wieder oft zwischen laut und leise.

P.L.U.C.K (8/10):
Starkes Ende. Leider nicht so genial wie erhofft. Sehr harter Song. Geschrei an Anfang und Ende, doch wechselt sehr schnell wieder zu melodiös, dann wieder laut.

System of a down ist einfach toll. Das Album verdient meiner Meinung nach 9/10 Punkten.
Top!

10/10