Annett Louisan - Unausgesprochen: Live - Cover
Große Ansicht

Annett Louisan Unausgesprochen: Live


  • Label: 105 Music/SonyBMG
  • Laufzeit: 114 Minuten
Artikel teilen: Facebook
8/10 Unsere Wertung Legende
5.2/10 Leserwertung Stimme ab!

Für alle Annett-Louisan-Fans kommt mit der DVD „Unausgesprochen: Live“ die perfekte Begleitung zur aktuellen Tournee.

Mit dem Erfolg kommen die Neider, sagt man. Annett Louisan hat Erfolg. Ihre Alben „Bohéme“ (2004) und „Unausgesprochen“ (2005) stürmten die Charts und begeisterten auch Hörer, die sonst nichts mit deutschsprachiger Musik am Hut haben. Mit ihren Songs ist die 26-Jährige seitdem fast pausenlos auf Tour und gibt ihrem immer größer werdenden Publikum was es will:, Luftig leichte Chansons mit unverbrauchten Melodien und charmanten Texten. Doch anstatt sich über den Erfolg der in Hamburg lebenden Sängerin zu freuen, kriechen die ersten Pöbler aus den Löchern, um ihre Meinung kundzutun. Typisch deutsch, möchte man meinen, aber im Fall von Annett Louisan auch gewiss zu ignorieren.

Für alle Annett-Louisan-Fans kommt mit der DVD „Unausgesprochen: Live“ nun die perfekte Begleitung zur aktuellen Tournee, die am Erscheinungstag (03. Februar) in Dortmund beginnt und 30 Konzerte später in Marienwerder endet, auf den Markt. Die Aufnahmen fanden im Rahmen einer TV-Dokumentation des NDR Fernsehens unter dem Titel „Annett Louisan: Der Weg zum Star“ am 29. November 2005 im Hamburger Stage Club statt, als ein ganz besonderes Konzert veranstaltet wurde. Tickets gab es nicht zu kaufen; zu diesem Auftritt wurden lediglich 100 handverlesene Fans eingeladen. In stimmungsvoller Atmosphäre, bei 35° Grad Raumtemperatur durch die vielen Scheinwerfer und einem lodernden Kaminfeuer, präsentierte Annett Louisan zusammen mit ihrer Band, bestehend aus Hardy Kayser (Gitarre, Mandoline), Olaf Casimir (Kontrabass), Mirko Michalzik (Gitarre), Christoph Buhse (Drums), Friedrich Paravicini (Cello, Akkordeon, Mundharmonika), Kai Fischer (Wurlitzer Piano), Axel Ruhland (Geige), Lutz Büchner (Querflöte, Klarinette) und Claus Stötter (Trompete, Flügelhorn), 20 Songs aus ihrem Repertoire.

Dem Aufnahmeteam des NDR unter der Leitung von Executive Producer Dr. Jürgen Meier-Beer gelang dabei ein schöner Mitschnitt, der eine konzentrierte Künstlerin zeigt, die noch vor der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Unausgesprochen“ jede Menge Songs daraus vorträgt. Die daraus entstehende Spannung ist förmlich zu spüren. Aber das Publikum saugt auch die neuen Stücke gebannt auf und spendet begeistert Applaus. Ohne hektische Schnitte fließen die Bilder ganz entspannt zur Musik, die im Dolby Digital Sound aus den Boxen perlt. Annett Louisan taut während des Konzerts zusehends auf und liefert einen graziösen Auftritt ab. Nach nur einem Jahr im Music Biz hat sie ihr Publikum voll im Griff und zeigt dies auch auf der vorliegenden DVD.

Das Bonus-Material besteht aus drei Video-Clips („Das Spiel“, „Das Gefühl“ und „Das große Erwachen“), einer kleinen Doku („Das Leben auf Tour“), einer Fotosession in Paris und der Vorstellung der Musiker in Form von Interview-Features und Probenszenen. Damit bekommt der geneigte Fan eine fast zweistündige Vollbedienung, die sich genauso lohnt wie die beiden Studioalben.

Anspieltipps:

  • Eve
  • Die Lüge
  • Die Katze
  • Die Dinge
  • Das Liebeslied
  • Der den ich will
  • Läuft alles perfekt
Neue Kritiken im Genre „Chanson/Pop“
6/10

Der Perfekte Moment... Wird Heut Verpennt
  • 2017