Slut Tourempfehlungen

  • 10.01.2014
Artikel teilen: Facebook
Slut - News
Klicken für Großansicht

„Alienation“-Tournee 2014.

Im Jahr 1994 gegründet, blicken Slut auf eine imponierende Bilanz zurück: Zwölf veröffentlichte Tonträger, unzählige Konzerte, eine exzellente Interpretation der „Dreigroschenoper“ (Brecht/Weill) und eine gemeinsame Konzert-Performance-Tour mit der Schriftstellerin Juli Zeh unter dem Titel „Corpus Delciti - Eine Schallnovelle“ sind Meilensteine ihrer bisherigen Karriere.

Die wird von Juli Zeh im Info zum neuen Album „Alienation“ so beschrieben: „Slut haben noch nie in der 20-jährigen Bandgeschichte Mist produziert... Aber mit „Alienation“ ist es Slut gelungen, noch einmal über sich hinauszuwachsen. Sowohl musikalisch als auch textlich legt das Album einen Finger auf den Nerv der Zeit.“ Das neue Werk zeigt die Gruppe auf dem bisherigen Höhepunkt ihres Schaffens. Fünf Produzenten halfen den fünf Bandmitgliedern aus „Alienation“ ein Album zu machen, das unterschiedliche Perspektiven und eine heterogene Herangehensweise erfordert. Deswegen hat sich die Band für ein Produktionsteam entschieden, bestehend aus allen Produzenten, mit denen sie bislang zusammen gearbeitet haben: Tobias Levin, Olaf O.P.A.L., Tobias Siebert, Mario Thaler, und Oliver Zülch. Ihr siebtes Studioalbum demonstriert unmissverständlich, warum Slut zur Speerspitze der deutschen Gitarrenfraktion wurden.

Slut touren immer wieder durch die Hallen und hinterlassen begeisterte Fans und Kritikern. „Überwältigend“ betitelte die Süddeutsche Zeitung im Jahr 2008 einen Clubauftritt der Band. Durch ihre Kollaboration mit der gefeierten Schriftstellerin Julie Zeh beim gemeinsamen Projekt „Corpus Delicti“, einer Mischung aus Theater, Konzert, Performance und Lesung, überraschen Slut wieder ihre Fans. Fünf Jahre nach „StillNo1“ ist mit „Alienation“ nun endlich wieder ein neues Album erschienen.

Die Termine:

  • 10.01.2014 Ingoldstadt - Kleines Haus
  • 11.01.2014 Dresden - Beatpol
  • 12.01.2014 Berlin - Lido
  • 13.01.2014 Köln - Gebäude 9
  • 14.01.2014 Frankfurt a.M. - Zoom
  • 20.01.2014 A-Salzburg - Argekultur
  • 21.01.2014 A-Wien - WUK Foyer
  • 22.01.2014 A-Innsbruck - Weekender Café & Club
  • 23.01.2014 A-Graz - Postgarage
  • 27.01.2014 Erlangen - E-Werk
  • 28.01.2014 Stuttgart - Schocken
  • 29.01.2014 CH-Zürich - Rote Fabrik
  • 30.01.2014 CH-Basel - Sommercasino
  • 31.01.2014 München - Freiheiz

Tickets unter Ticketmaster, Tel. 0 18 06 – 9 99 00 00 (0,20 EUR/Verbindung aus dt. Festnetz / max. 0,60 EUR/Verbindung aus dt. Mobilfunknetz) oder Tel. 030 – 84 10 89 09.


Das Copyright für diesen Text liegt - wenn nicht anders angegeben - beim Künstler bzw. seiner Plattenfirma, Booking Agentur oder dem Veranstalter. Überlassung mit freundlicher Genehmigung an CDstarts.de.

Weitere Artikel